05.05.2005

Shaun of the Dead

In Ordnung, eine Weile hat es gedauert, aber gestern war es dann soweit: In der Videothek stand die DVD der (laut weltweiter Kritik) ultimativen Zombiekomödie zur Verfügung. "Ab 16" steht auf der Rückseite, das passt soweit ins Bild. Der Film: sehr britisch, meines Erachtens zum heulen komisch (die Extras offenbaren es: Die Jungs sind auch real so wie im Film) und die Splatterszenen irgendwo zwischen "Wieso ab 16? Es gibt Stallone-Filem ab 18!" und "LOL". Da Ich wie immer nicht zuviel verraten will nur soviel: Sowohl Dawn of the Dead als auch der allseits bekannte Film mit den tanzenden Teufeln wird mehr als einmal (kongenial) zitiert. In dem Film sind einige Szenen, die bei jedem, der Sie gesehen hat, sofort zum Running Gag werden, alleine schon die Szene als die ersten Zombies auftreten oder bei Ed das Handy klingelt. Zum schlapplachen.
Aber "Shaun" ist eigentlich keine reine Zombiekomödie, sondern (wie es auch die Macher auf der DVD preisgeben) eher ein Zombiefilm und eine Komödie. Unbedingtes Muss.

Shaun of the Dead@imdb.com

Keine Kommentare: