26.07.2005

Kalkofes Mattscheibe

Hat es gestern jemand geschaut? Mit dem "irren" Operettensänger und dem Thierse-Verschnitt aus Barthausen mit den Hobbies Kino, Kleinkunst, Kochen und öhm... Karikatur? Göttlich! Besser als der Achim seinerzeit.

24.07.2005

Neil Young neues Album: Prairie Wind

Wie der Rolling Stone berichtet bringt Neil sein neues Album (ohne Crazy Horse) am 20ten September in die Läden.
Coldplay, 3mal Ryan Adams, Boss und jetzt noch Neil. Fehlt noch Bob und das Jahr ist WIRKLICH gut :-)

23.07.2005

Arbeiten in Deutschland

Gefunden (und etwas neutralisiert) bei der großen Verachtung:

Vergleich Japanischer und Deutscher Arbeitsmethoden
am Beispiel der ” Zubereitung einer Kartoffel ”

So bereitet ein japanischer Hersteller eine Kartoffel zu:

Man heizt einen neuen, hochwertigen Herd auf 200 Grad. Man legt eine große Folien-Kartoffel hinein. Man wendet sich in den folgenden 45 Minuten einer produktiven Aufgabe zu. Dann wird überprüft, ob die Kartoffel gar ist. Man nimmt die gekochte Kartoffel aus dem Herd und serviert sie.

So bereitet deutscher Hersteller eine Kartoffel zu:

Man gründet ein Projektteam (KAIZEN) und definiert genauestens alle Einzelheiten des Projektes. Das Team sucht 6 Monate nach einem TS 16949 zertifizierten Kartoffellieferanten, und findet keinen. Dann wird ein Rübenlieferant gezwungen, Kartoffeln zu liefern. Da er keine Kartoffeln im Programm hat, kauft er sie von einem unzertifizierten Kartoffelhändler und schlägt 25% auf den Kartoffelpreis auf.

Der Rübenlieferant wird beauftragt, den Herd auf 200 Grad vorzuheizen. Man verlangt, dass der Lieferant zeigt, wie er den Knopf auf 200 Grad gedreht hat und erwartet, dass er Informationsmaterial des Herdherstellers beibringt, aus dem hervorgeht, dass der Herd richtig geeicht ist.

Man überprüft das Informationsmaterial und veranlasst dann den Lieferanten, die Temperatur mit Hilfe eines zertifizierten Temperaturfühlers zu überprüfen und weist den Lieferanten an, die Kartoffel in den Herd zu legen und die Zeituhr auf 45 Minuten zu stellen.

Man veranlasst den Lieferanten, den Herd zu öffnen, um zu zeigen, dass die Kartoffel richtig platziert wurde und erbittet eine Studie, die beweist, dass 45 Minuten die ideale Garzeit für eine Kartoffel dieser Größe ist.

* nach 10 Minuten Prüfung, ob die Kartoffel gar ist
* nach 11 Minuten Prüfung, ob die Kartoffel gar ist
* nach 12 Minuten Prüfung, ob die Kartoffel gar ist
* man wird ungeduldig mit dem Lieferanten ( Warum dauert es so lange eine einfache Kartoffel zu kochen? ) und veranlasst einen aktualisierten Gar-Statusbericht alle 5 Minuten.

Nach 15 Minuten wird geprüft, ob die Kartoffel gar ist. Nach 35 Minuten kommt man zu dem Schluss, dass die Kartoffel fast fertig ist.

Man gratuliert dem Lieferanten, dann informiert man den Lenkungsausschuss über das hervorragende Arbeitsergebnis, das erzielt wurde, obwohl man mit einem unkooperativen Lieferanten zusammenarbeiten musste.

Nach 40 Minuten Garzeit nimmt man die Kartoffel aus dem Herd, um eine Kosteneinsparung ohne Wert- und Qualitätsminderung der Kartoffel im Vergleich zu der ursprünglich angesetzten Garzeit von 45 Minuten zu realisieren.

Man serviert die Kartoffel und wundert sich, wie zum Teufel die Japaner so eine gute, preiswerte Kartoffel kochen, die den Leuten offensichtlich besser schmeckt als die deutschen Kartoffeln.

Zwischenzeitlich gibt es verschiedene Verbesserungsvorschläge des Managements:

- Man könnte Rüben in Kartoffelform verwenden um Kosten zu sparen.

- Der fehlende Kartoffelgeschmack soll dann in einer Imageoffensive den Kunden als neues Qualitätsmerkmal dargestellt werden.

- Es wird gefordert, bei 20% geringerer Gartemperatur im Herd die Garzeit um 20% zu verkürzen.

- Man prüft, ob es nach einer Verlagerung des Herdes nach Tschechien noch möglich ist, die Kartoffeln in Deutschland heiß zu servieren.

22.07.2005

Open Source Bier!

Ich wusste, dass die New Economy und sämtliche damit verbundenen Geek-spezifischen Strömungen uns auch kulturell weiterbringen würden. Das erste Open Source Bier unter einer Creative Commons License. Wer macht mit? Prost!

open source beer homepage

19.07.2005

Einzelsession 19.07.


Head
Originally uploaded by Tom Chambers.
Ein Song, mal wieder von Ryan Adams. Und natürlich auch wieder ein First Take, alles andere wär ja langweilig ;)
Leider am Ende etwas kaputt, und das Solo ist nicht 100% synchron, da muss ich noch mit meinem Schnitttool arbeiten ;)

sweet carolina

Text und Musik: Ryan Adams
Rest: Moi ;)

Retro ist In


Ms. Pattern
Originally uploaded by Gabu-chan.
Listings Tippen auf dem C64(Brotkasten), 500kB Speichererweiterung für den Amiga(Freundin) 500 (oder auch, für die Leute mit ausreichend Kohle der 1200er), Super Nintendo gegen Mega Drive, Startdisketten für mehr XMS/EMS/Konv.-Speicher auf dem 386er DX 40 Mhz mit 105er Platte. Das waren noch Zeiten :-)
Und da ich nicht der einzige bin, der von Anfang bis Mitte der 90er recht wenig sonst zu tun hatte als auf die neue Power Play, ASM oder PC Player zu warten gibt es eine gigantische Community um die ganze Retro-Welle. Frei nach dem Motto: "Die aktuellen Ego Shooter sind ja ganz nett, aber dass hatten wir '93 auch schon unterm Weihnachtsbaum".
Eine Seite, die sich ganz besonders hervorhebt ist kultpower.de, hier werden für die ganzen "großen" Magazine aus den späten Achtzigern bis zu den mittleren Neunzigern Scans der Artikel, Reviews und Previews zur Verfügung gestellt. Einfach mal reinschauen.

kultpower.de

13.07.2005

Satellitenaufnahme der Welt

Eines muss den man Leuten bei Google lassen: Man nutzt ihre Sachen häufig und (meist) auch gerne. Mit Google Earth stellen sie eine Software zur Verfügung, mit der so ziemlich die komplette Welt per einfachster Bedienung und Satellitenbildern aus den letzten drei Jahren besucht werden kann.
Dabei sind die Aufnahmen von einer unterschiedlichen Qualität. Beispielsweise sind kleinere Ortschaften im Odenwald oder Afrika in Bildschirmgröße schon etwas verpixelt während in vornehmlich amerikanischen Städten wie zB New York und L.A. die Autos auf den Straßen und die Boote in den Buchten deutlich zu erkennen sind. Hier einige Beispiele.

txt
Die Welt

txt
Nordamerika

txt
New York

txt
Manhattan

txt
Manhattan en Detail

txt
Tokyo

Die Systemanforderungen sind zwar nicht ohne - ganz besonders eine DSL-Flat für die Datenunmengen wird benötigt - aber das surfen macht extrem Spaß :-)

hier eine Übersicht vieler hochauflösender Orte die bereits integriert sind

hier gehts zum Download von Google Earth

11.07.2005

Belief-O-Mat

Tja, woran glauben wir? Ich weiß nicht wie gut/repräsentativ die Auswahl der Fragen ist, aber die Ergebnisse sind auf jedenfall interessant)

Ich hatte das schon einmal gepostet und/oder verschickt, aber weils so schön war hier noch einmal:

Belief-O-Mat starten

Würde mich freuen wenn Ihr eure Ergebnisse in die Kommentare postet :-)

meine brandaktuellen Ergebnisse:

1. Mahayana Buddhism (100%)
2. Liberal Quakers (97%)
3. Unitarian Universalism (95%)
4. Theravada Buddhism (89%)
5. Taoism (88%)
6. Neo-Pagan (86%)
7. Mainline to Liberal Christian Protestants (85%)
8. New Age (83%)
9. Christian Science (Church of Christ, Scientist) (72%)
10. New Thought (67%)
11. Secular Humanism (66%)
12. Jainism (66%)
13. Hinduism (65%)
14. Scientology (61%)
15. Bahá'í Faith (61%)
16. Orthodox Quaker (56%)
17. Reform Judaism (52%)
18. Sikhism (50%)
19. Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints (Mormons) (41%)
20. Nontheist (36%)
21. Jehovah's Witness (35%)
22. Mainline to Conservative Christian/Protestant (34%)
23. Seventh Day Adventist (26%)
24. Orthodox Judaism (26%)
25. Islam (21%)
26. Eastern Orthodox (12%)
27. Roman Catholic (12%)

Kann den Zen-Blog also weiterführen ;) (wobei mich 100% schon überrascht haben)

Die Plätze 1, 4 und 5 dachte ich mir ja da vorne. Aber, ohje, was hab ich da auf Platz 27??

09.07.2005

Neue Session Z und Dan

Was lange währt, endlich mal wieder ne Session..

Von Springsteens "Santa Ana" haben wir zwei Versionen eingespielt:

Eine etwas schnellere, mit zwei Gitarren und abwechselndem Gesang
Santa Ana schnell

und eine etwas ruhigere, Z singt und ich zupf.
Santa Ana gezupft

Cortez musste natürlich auch gespielt werden, zwar routiniert aber ich find man merkt die Pause, ein paar neue Ideen hat diese Version.
Cortez

Zs neuer Song (allererste Aufnahme)
Fire in Cairo

Eine kurze Solo Einlage von mir, Neils "Double E"
Double E

last but not least Youngstown vom Boss mit Slide Guitar! Was man mit einem halbvollen Glas nicht alles machen kann ;)
Youngstown

05.07.2005

Thailand III - Schwimmende Märkte und liegende Buddhas

Ein kräftiges Hallo zum dritten Teil der Thailand-Reihe.

Nach ausgiebigen Strand/Pool-Tagen und Besuchen diverser Tempel fuhren wir in der zweiten Woche zu den berühmten schwimmenden Märkten.

txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt
txt