13.07.2005

Satellitenaufnahme der Welt

Eines muss den man Leuten bei Google lassen: Man nutzt ihre Sachen häufig und (meist) auch gerne. Mit Google Earth stellen sie eine Software zur Verfügung, mit der so ziemlich die komplette Welt per einfachster Bedienung und Satellitenbildern aus den letzten drei Jahren besucht werden kann.
Dabei sind die Aufnahmen von einer unterschiedlichen Qualität. Beispielsweise sind kleinere Ortschaften im Odenwald oder Afrika in Bildschirmgröße schon etwas verpixelt während in vornehmlich amerikanischen Städten wie zB New York und L.A. die Autos auf den Straßen und die Boote in den Buchten deutlich zu erkennen sind. Hier einige Beispiele.

txt
Die Welt

txt
Nordamerika

txt
New York

txt
Manhattan

txt
Manhattan en Detail

txt
Tokyo

Die Systemanforderungen sind zwar nicht ohne - ganz besonders eine DSL-Flat für die Datenunmengen wird benötigt - aber das surfen macht extrem Spaß :-)

hier eine Übersicht vieler hochauflösender Orte die bereits integriert sind

hier gehts zum Download von Google Earth

Kommentare:

Joo hat gesagt…

hi Dan, i like your blog althought i can't understand your word...i add your link in my blog..hehe^^V

dan hat gesagt…

ha ha, well i'm pretty lazy, so i'm just writing in my native language. heres something you'll understand: silent water

Joo hat gesagt…

Hi Dan, Wie geht es dir?

i wish i can understand your language...><"" hard to learn eventhough my friend teach me for quite some times...^^ btw How u do it, the picture beside your reply?