08.09.2005

Bierbrautagebuch Teil 1: Dan der Braumeister

Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Seit heute bin ich der stolze Besitzer eines Bierbrausets! Alles dabei was der ambitionierte Hobbybrauer (ok, noch bin ich blutiger Anfänger..) so alles braucht. Nur der zusätzliche Grundstoff für Weizen (für meine bayrischen Freunde: Weißbier!) fehlt noch. Aber bis das Ganze in den Flaschen gegärt ist, dauert es ohnehin noch ein paar Wochen :-)
Heute abend beginnt also die erste Brauaktion, ein kühles Helles wirds wohl werden. Bilder und Infos über den Brauverlauf folgen die nächsten Tage.

Hier der Zeitplan:

08.09.
Start, Beginn des Gärungsprozesses. 5 oder 10 Liter werdens werden.
09.09.
Besorgung volle oder leere Flaschen mit Bügelverschluss.
12.-15.09.
Gärung beendet, Hefe dazu und ab in die Flaschen.
15.11.
oder auch etwas früher oder später (5-12 Wochen) dann in der Flasche gereift.

d.h. zu Marcos Geburtstag könnte es lecker Biersche geben.

Update: Mittlerweile ist der Sud am Gären, hab ein wenig Extra-Hopfen dazu, wenns schon ein leichtes Helles wird, dann aber doch mit Geschmack :-)

Kommentare:

Z_rulez hat gesagt…

Zu Agendapunkt 09.09.:
Besorg volle Flaschen.. leer kriegen ist kein Problem

Anonym hat gesagt…

Hey Dan,
entspricht das dann aber hoffentlich auch dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 ? ;o)
Wenn Dein erstes Cervisia fertig ist, wird gefeiert! Tom und ich bringen die Weißwürste mit! :o)
Prost!
Nein halt. Hier noch ein viel besserer Trinkspruch:

Mit 30 Jahren stirbt ein Pferd,
das niemals ein Glas Bier geleert.
Mit 20 sterben Schaf und Ziegen,
die niemals Schnaps zu trinken kriegen.
Die Kuh trinkt Wasser nie mit Rum,
nach 18 Jahren fällt Sie um.
Mit 15 ist das Leben für den Hund schon um,
auch ohne Whiskey, Schnaps und Rum.
Die Katze schleckt nur Milch allein,
sie geht nach 13 Jahren ein.
Das Huhn legt Eier für Likör
6 Jahre lang - dann lebt's nicht mehr.
Der Mensch trinkt Schnaps, trotz kranker Galle
und überlebt die Viecher alle.
Damit ist der Beweis erstellt,
das Alkohol gesund erhält!
Drum lasst uns öfter einen heben,
damit wir alle länger leben.

Grussi Nico

dan hat gesagt…

@nic: Das Einheitsgebot wird voll eingehalten. Wasser, Malz und Hopfen. Und zum Gären halt die Hefe :-) Ich glaub das einzige was richtig schiefgehen kann wäre, wenn ich irgendwas nicht ausreichend entkeimt hätte. Hoffen wir das beste, im Oktober wird dann Anstich gemacht :)
@z: Hab ich auch gedacht... Wird nur bissel eng (da ja ohnehin Kerwe), bräuchte bis nächste Woche 20 0,5er Flaschen (möglichst mit Bügel)