27.09.2005

Mieser Film

Montagskino. Manchmal gibts da durchaus gute skandinavische Filme kurz vor ihrem US-Remake oder brauchbare kanadische Sachen. Gestern allerdings kam "Jade". Gut, David "Ich-steig-bei-NYCD-Blue-aus-und.werd-Mega-Kino-Star" Caruso seh ich gern. Fiorentino? Warum nicht. Und Jazz Palminteri war auch dabei.
Um ehrlich zu sein: Ich hab ihn nur mit einem Ohr verfolgt. Die Handlung war blöd, die Dialoge grausam (Wieso flippt Jazz bei einer kleinen Beschuldingung sofort aus, so als Staranwalt?). Einer brachte mich sogar zum lachen:

Caruso zu chinese 1: "Fragen sie ihn, ob er das hier kennt" (zeigt eine Plakette mit dem chinesischen Zeichen für Jade)
chinese 1 zu chinese 2: *chinesisch*
chinese 2 zu chinese 1: *chinesisch*
chinese 1 zu caruso: "Er hat es von *blabla*"
Caruso zu chinese 1: "Fragen sie ihn, was es bedeutet"
chinese 1 zu chinese 2: *chinesisch*
chinese 2 zu chinese 1: *chinesisch*
chinese 2 zu caruso: "Er sagt, es ist das chinesische Zeichen für 'Jade'"

Ohne Worte... Die Jungs bei rottentomatoes hatten doch recht...

|

1 Kommentar:

Z_rulez hat gesagt…

rofl den Streifen muss ich sehn