08.06.2006

Verstößt iTunes gegen norwegisches Recht?

Zumindest nach Meinung des norwegischen Ombudsmanns für Verbraucherschutz ist das so. Die liberalen Skandinavier... Bloss mit Mankell werd ich nicht so warm.

zur meldung@heise

1 Kommentar:

Z_rulez hat gesagt…

Also ich als Verfechter von Konsumentenrechten liege da eher bei den Skandinaviern als bei den Briten.
Meiner Meinung nach dürfen Produkte die käuflich erworben werden, genutzt werden wie man will.
Daher reg ich mich auch immer auf, wenn mir eine AGB einer CD Rom erzählen will ich darf da keine Kopien von ziehen. OK ich gebs zu. weit hergeholt und sehr neokeynesianisch aber was solls

usus fructus rulez