13.09.2006

Heute bei Pokerstars...

Ok, innerhalb von ner Stunde von 4000 auf 300 und wieder hoch auf 6000. Neuer Tisch, von 2000 auf 300 und wieder hoch auf 2500. Agressive aber erfolgreich. Und die letzten 300 kamen durch einen bösen, bösern Bad Beat zustande. Ich hatte:

D / J auf der Hand
A - K - 10 auf dem Flop.

Keiner bietet. Also: keiner hat AA, KK oder AK (zumindest nicht an so einem Tisch, da wäre sofort ein All-In fällig). Ich raise also ordentlich. Auf dem Turn:

9

ok, nochmal ordentlich raisen. Der Pot hat eine stattliche Größe. Dann der River:

K

Ich sehe die Gefahr aus dem Augenwinkel, kann und will aber nicht glauben, dass jemand mit K - 10 so vorsichtig spielt.
Und was war? Jemand hat mit K - 10 vorsichtig gespielt. Mit dem höchsten Straight auf dem Flop gegen ein Full House auf dem River verloren...

Kommentare:

Z_rulez hat gesagt…

Rofl

scheint als sei da Cincinatty Kid am Werk..

hoffentlich sind die Beträfge die du da in den Raum schmeisst nur imaginär

dan hat gesagt…

ja, sind sie. mit play money kann man zwar nicht so gut bluffen, aber spaß machts trotzdem

Anonym hat gesagt…

rofl,

Poker
...
omg
....
Dan was ist mit dir los?
...
nix mehr computer?
...
EJB, JSP, Struts, Python, ....

RUBY ON RAILLLLLLLLLLLLLLLLLZZZZ!!!!!!!!

gruss,
NB

P.S.: Du hast wohl den turn oder den river nicht teuer genug gemacht, hm?

dan hat gesagt…

ja, korrekt. der turn war zu billig. wer gierig ist, verliert ;-) hätte allerspätestens auf dem turn all-in gehen müssen, besser auf dem flop.