26.10.2006

NL Hold'em 2/5, 500, 2006 II

0/06 | 1/06 | 2/06 | 3/06 | 4/06 | 5/06 | 6/06

Knapp zwei Wochen sind seit unserem ersten Ring Game vergangen, daher war es höchste Zeit für eine Fortsetzung. Nach der souveränen Führung von Heiko am ersten Abend waren alle Beteiligten mit großem Interesse bei der Sache, den Abend deutlich im Geld und am besten mit einer klaren Führung zu beenden.


Hold 'em
Originally uploaded by pepperedjane.


Relativ früh übernahm Heiko auch wieder die Führung während ich ordentlich im plus lag. Holsch und Armin mussten nachkaufen. Heiko spielte überzeugend sein gewohnt aggressives spiel: auf dem flop immer bieten, zu 80% hat keiner was, das macht am abend 50 kleine pötte extra. Ärgerlich für die Mitspieler: die Taktik funktionierte sehr gut, da zu Beginn auch Glück bei den Karten dabei war und er bei einem Showdown (falls mal jemand der ebenfalls nix hatte callte) meist gewann.


texas hold 'em
Originally uploaded by KWentin.


Im weiteren Verlauf wuchs Heikos Vorsprung immer stärker, ich lag eine Weile leicht im minus, dann im plus. Armin musste nach einigen bösen Bad Beats (straße gegen straße...) und trotz des einzigen Straight Flushs ein zweites mal nachkaufen. Bei Holshc lief es besser. Die neuen Chips des Nachkaufs konnte er gut ins Spiel einbringen, vom Minus rutschte er ins plus (In erster Linie auf Heikos und meine Kappe).
Insgesamt war der Abend sehr unterhaltsam und von tollen Händen und vielen All-Ins geprägt. Wir haben denke ich diesen Abend alle etwas über unsre Mitspieler gelernt und werden unser Spiel das nächste Mal dementsprechend anpassen ;-)

Endstand des Abends:
Heiko: 780
Holsch: 520
Dan: 250
Armin: -1550

Was zu folgendem Tabellenstand nach zwei Sessions führt:

1. Heiko 2176 ( +780)
2. Daniel 854 ( +250)
3. Holger 20 ( +520)
4. Armin -3050 (-1550)

Kommentare:

NB hat gesagt…

Spiegelt der Tabellenstand dann auch den skill wieder?
Oder "harrast" Heiko nur und hat Glück (hab geradeden Fachausdruck für diesen Spielertyp vergessen).

dan hat gesagt…

Ein wenig Glück hatte er gestern abend, aber im großen und ganzen spielt er bislang am besten von uns vieren agressiv an einem "kleinen" tisch. die entsprechenden "gegenmassnahmen" wurden bislang noch von keinem ergriffen ;-)
ohne mich rausreden zu wollen ;-) aber ich spiel an "vollen" tischen weitaus besser. das muss sich ändern MWUHAHA! watch out for next week.

Z_rulez hat gesagt…

Hm also geharrast hab ich net.
Es gibt nur eine Regel: immer den Flop anschaun koste es was es wolle. Wenns einigermassen passt den Turn teuer machen. (das war der Fehler der anderen 3, die haben mir selbst wenn ich unterdurchschnittliche Karten hatte nahezu kostenlos ermöglicht turn und river anzuschaun)
Naja jetzt können Sies ja ändern.
Cincinatti Kid

dan hat gesagt…

Den größten Fehler den wir gemacht haben war in jedem Fall dich ohne gegenwehr 90% der Blinds gewinnen zu lassen :-)
Das mit dem immer den Flop anschauen ist bei der Höhe der Blinds und der Anzahl der Mitspieler wahrscheinlich richtig, yup. Bei "vollen" Tischen klappt das nicht. Brauchen noch ein paar Mitspieler :-)

Z_rulez hat gesagt…

Jo das mit dem "Blinds gewinnen lassen" ist ja im Prinzip die logische Folge meiner Taktik des immer den Flop anschauen sofern die anderen das mit sich machen lassen.

dan hat gesagt…

ja. gut von dir gespielt. bekloppt von uns lol. problem bei meiner spielweise war (bei den andern beiden kann ich nix sagen) dass ich dann auch zu inkonsequent war. donnerstag spiel ich konzentrierter

NB hat gesagt…

mach mal morgen Termin, dann hab ich Zeit, Donnerstags nie.

dan hat gesagt…

können ja schauen ob wirs mal di oder mi machen nächste woche, aber ich glaub do/fr sind die einzigen tage an denen (bis auf dich :( ) jeder kann..