30.03.2007

Pic NL Hold'em 5/10 (+5), 500, XII (2007 VI)

Endlich mal wieder ein abend mit sehr vielen Riesenpötten. Anfangs lief es besonders bei Heiko schlecht, der recht loose-agressiv agierte und nach dem ersten Rebuy noch loser wurde. Dadurch kam viel Action ins Spiel. Die Chips hatten sich gut zwischen Armin, Holsch und mir verteilt bis ich gegen Holsch in meinem ärgerlichsten Pott auf dem River gegen eine höhere Strasse verlor. Das brachte mich zu einem Rebuy. Armin spielte sehr tight, konnte zwischenzeitlich seine Gewinne halten. Während es bei Heiko zu einem zweiten Rebuy kam und ich in der Spitze ca. 800 in den miesen war wendete sich das Blatt. Armin spielte häufiger mit, verlor aber ständig mit guten Händen gegen bessere. Heiko konnte durch agressives Spiel seinen Rückstand nach und nach aufholen, zwischenzeitlich lagen viele Chips bei Holsch.
Je später der abend wurde desto agressiver wurde auch mein Spiel mit einigen gewonnenen Strassen, wenig verlorenen Pötten und vielen Laydowns (ob gut oder schlecht weiß ich nicht) konnte ich einen dicken Chiplead herausspielen, besonders mit Drilling gegen Drilling (Armin) und agressivem Spiel gegen Holsch. Der verlor, wie die letzten Abende auch, sein plus am Ende nach und nach. Armin verlor durch etliche Bad Beats massiv, Heiko konnte mit der allerletzten Hand noch einmal einen Riesenpott gewinnen und landete so in etwa gleichauf mit Holsch leicht im Minus.
An der Tabellenposition hat sich damit nichts geändert. Ich konnte die Führung ausbauen, Holsch und Heiko sind nach wie vor eng zusammen bei Platz zwei und Armin musste leider Federn lassen.


Pokertabelle All-Time (12 Events)

* 1. Daniel 5177 (+1375)
* 2. Holger 980 (-90)
* 3. Heiko 723 (-85)
* 4. Armin -6057 (-1000)


Pokertabelle 2007 (6 Events)

* 1. Daniel 5000 (+1375)
* 2. Holsch 350 (-90)
* 3. Heiko 55 (-85)
* 4. Armin -3108 (-1000)

Kommentare:

Armin hat gesagt…

Ja, Dan hat den Abend recht gut beschrieben. Ich habe diesmal sehr tight gespielt und konnte aber meinen größten Pott bei einer sehr riskanten Hand gegen Heiko gewinnen. Ich hatte nur einen Draw Flush und doppelte Straßenmöglichkeit und ging volles Risiko. Mit der Straße auf dem River ging ein stattlicher Pott an mich. Danach kam leider nichts mehr. Ich bekam entweder sehr schlechte Starthände, die ich nicht spielte oder ich hatte sehr gute Starthände, etwa 3 mal AK und 4 oder 5 mal AJ, die dann aber auf dem Flop baden gingen.

Außerdem habe ich zweimal relativ schlechte Starthände 10/2o und 10/6o gefoldet, die dann auf dem Flop zum 10er Drilling geworden wären.

Aufgrund der Antes schrumpfte meine Stack zusehends. Dann noch der BadBeat gegen Dan, jeder von von mit einem Drilling 9 und Dan mit dem höhere Kicker.

Die letzte Hand des Abends. 10/8 von Karo und 2 Karo auf dem Flop, außerdem Straight Draw. Da ging ich nochmal volles Risiko. Und da weder Flush noch Straight kamen, ging der Pott an Heiko.

Holger konnte trotz sehr vieler guter Starthände und vielen getroffenen Flops kein Kapital schlagen. Heiko mit vielen schlechten Starthänden und kaum getroffenen Flops sowie zwei Rebuys sah lange sehr schlecht aus, konnte aber durch aggressives Spiel vieles wieder reinholen.

Dan wie immer, am Anfang schwach und dann mit vielen vielen Straßen wieder auf der Siegerstraße. Er spielt zwar bewußt viele Connectors, aber er trifft die Straßen auch überproportional oft. Und selbst wenn er sie nicht trifft, führt sein Image dazu, dass wenn nur irgendwie eine Straße erkennbar ist und er im Pott dabei ist und raist, die anderen folden.

Aber spaßig war es trotzdem und das ist ja die Hauptsache. Auch wenn ich ziemlich ich den Miesen hänge, finde ich unsere Pokerrunden immer sehr unterhaltsam und ich habe immer noch den festen Glauben, dass sich das Blatt auch wieder wenden wird.

dan hat gesagt…

Ich muss auch sagen, dass keine Fehler bei dir zu erkennen waren, du hattest einfach verdammtes Pech. Und den Fehler, den ich früher immer bei die gesehen hab ("Ich verlier wahrscheinlich, aber das zahl ich jetzt noch") machst du auch nimmer.
Also aus meiner Sicht isses absolut ok, ich unterstütz es sogar, wenn du Holsch und Heiko ordentlich Chips abnimmst das nächste mal ;-)