24.04.2007

Ethikrat will Zahl der Organspenden erhöhen

Mein Ansatz wäre ja gewesen, dass man das mit dem Führerschein verbindet, aber so ist es noch besser. Der Ansatz: Die Bürger stimmen einer Organspende nicht ausdrücklich zu, sondern sind grundsätzlich Organspender. Wer keiner sein will, muss explizit widersprechen.

Artikel@tagesschau.de

21.04.2007

Pic Bob Dylan in Stuttgart, 20.04.2007

Und wir waren dabei. Tati hat von ihrem Chef Freitags nachmittags Karten bekommen und mich gefragt, wann ich raus komme. Ein paar Stunden und zwei unschöne Staus später standen wir in der sehr kurzen Schlange vor der Porschearena, die direkt neben der Schleyer-Halle steht und an diesem Abend Peter Maffay zu bieten hatte.
Nach einem freundlichen "Falls das Handy die technische Möglichkeit zur Fotografie bietet, dies bitte nicht während der Performance nutzen. Er mag des net." suchten wir unsere sehr guten Sitzplätze und warteten auf His Bobness.



Auffällig: die letzten beiden Auftritte, die ich von ihm sah, hatte er eine andere Band, zumindest konnte ich keinen langhaarigen, asiatischen Gitarristen erkennen.
Der Auftritt begann mit "Tweedle Dee Dumm" aus seinem vorletzten Album. Die Reihenfolge weiß ich nicht mehr genau, aber unter anderem folgten noch:

"It's allright Ma, I'm only bleedin'" (Gute Version!)
"Highway 61" (Sehr gut, wie immer bei ihm live)
"Spirit on the Water" (Vom neuen Album, sehr schöner Song, auch live)
"Tangled up in Blue" (Lange, erstklassige Version mit tollen Soli.)
"Like A Rolling Stone" (Die wahrscheinlich beste Version, die ich von dem Song bislang gehört hab. Rockig, und die Lead-Gitarrist hatte erneut einen fabelhaften Auftritt")
"All along the Watchtower" (Würd ich ander spielen, aber sehr gut und mit Hendrix-Anleihen)

Update: Hier gibts die vollständige Playlist

Nicht gehört: Dignity und Desolation Row :-(

Besonders bemerkenswert war, dass Bob sich sehr früh ans Keyboard verzog und dem Lead-Gitarristen viel Bühne für tolle Soli lies, die auch mehrfach mit Szenenapplaus bedacht wurden. Höhepunkt war in jedem Fall "Like a Rolling Stone", sowohl musikalisch als auch von der Stimmung in der Halle.

Nächstes Mal gerne wieder.

--

jetzt neu: teepause 2.0. Inklusive aller Artikel von hier

18.04.2007

Wichtig: Neue Beiträge... *update*

...verfasse ich jetzt in erster Linie auf teepause.tumblr.com.

Hier rechts unter "neu bei teepause 2.0" sind die dortigen Beiträge zu sehen.

Wie schon erwähnt bleiben längere Artikel hier, diese werden aber automatisch auch auf teepause.tumblr.com übernommen. Schaut einfach mal vorbei, dort wird es weit häufiger kurze Updates geben (unter anderem auch, weil sämtliche teepause-Kommentare, Links etc. dort automatisch gepostet werden).

In eigener Sache: teepause 2.0

Ab sofort verfüge ich über einen tumblog (quasi teepause 2.0), in den ich in Zukunft meine kurzen Gedanken und Ideen posten werde. Längere Artikel nachwievor hier. Auf dem tumbl-Blog werden allerdings Artikel, die ich hier schreibe, automatisch übernommen und angezeigt. Zusätzlich die Beiträge zu unserem Zen-Blog und meinen del.icio.us-Links. Wer sich also den tumbl-Blog anschaut/als feed hinzufügt, bekommt alle Aktivitäten mit.

[hier gehts zum tumblr-blog]

Pic Spieleklassiker: Strike Commander (MS-DOS, 1993)

Seinerzeit hagelte es 99%er Grafik-Wertungen bei den B-Magazinen, aber auch die A-List war begeistert. Und wir sowieso.



Blöd nur, dass mein 386er DX, 40 Mhz doch ein wenig zu schwach auf der Brust war. Der 66Mhz 486er war damals das Maß der Dinge. Der Begriff "Luftdiashow" wurde damals nachhaltig geprägt. Die Story war übrigens ähnlich fesselnd wie der ebenfalls von Herrn Roberts stammende Wing Commander Zyklus.

13.04.2007

Pic Zen und Zorn

Saulustiger Artikel von Martenstein auf zeit.de. ("Wenn mir Meditation nicht zu langweilig wäre, wär der Buddhismus mein Ding").

zum Artikel

12.04.2007

Grindhouse von Tarantino und Rodriguez

Der Trailer sagt so ziemlich alles. Das ist die sicherlich direkteste Hommage an die 70er Trashfilme, die die beiden bislang fertiggestellt haben.



Dazwischen diverse gefakten Trailer zu (noch) nicht existierenden Filmen. [Die verfügbaren Trailer gibts hier *totlach*]

Hier gehts zur offiziellen Seite
Hier der Eintrag bei Rottentomatoes.com

08.04.2007

Pic Kräuter 2007 I

So, die Kräutersaison hat begonnen, diesmal mit neuem, zusätzlichem Gewächshaus und mit vier großen Blumenkästen alleine für die Klassiker.


Das Rechte mit Verdeck ist das neue


Die Überlebenden aus 2006: Thymian und Estragon


Tomaten und mehr (Hier noch nicht zu sehen: Erdbeeren)


Dill wächst wie Unkraut


Und die beiden Klassiker Petersilie...


..und Basilikum.

Dieses Jahr lohnt sich die Ernte :-)

04.04.2007

Pic Spieleklassiker: Dune 2 (PC, 1993)

Ja, auch daran kan ich mich noch gut erinnern. Von den damals schon als Rollenspielexperten durch Eye of the Beholder bekannten Westwood Studios entwickelt erntete es zumindest halbwegs vernünftige Reviews (Ich erinnere mich da an 74% bei der Power Play). Bei "uns" war es eines der Spiele '93 schlechthin (Gemeinsam mit Bullfrogs Syndicate das Strategiespiel Nr.1). Spannend, extrem unterhaltsam und innovativ. Später wurde das Spielprinzip recht häufig kopiert, dann nannte es sich "Echtzeitstrategi" und machte die C&C-Reihe sowie die Warcraft-Reihe (Ohne die WoW natürlich auch undenkbar wäre) populär.



[Original Power Play Test (kultpower.de)]

02.04.2007

Pic Haiku Meister: Ueshima Onitsura

Onitsura would be far more famous today as a haiku writer contemporary with Bashō, were it not that he, unlike Bashō, had no group of disciples to carry on his teachings.
[wikipedia]

Eine hochinteressante Aussage, schließlich gilt Basho als der größte Haikudichter schlechthin und seine Koexistenz innerhalb der gleichen Generation lies wohl keinem anderen Meister Platz. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bislang auch noch nichts von ihm gehört habe. Die Haiku, die ich von ihm heute zum ersten mal) gelesen habe, sprechen allerdings für sich.

Haiku Auswahl von Onitsura
Kurze Biographie und sein Grabstein

Pic Haiku II

Verlassenes Gleis -
Eine sanfte Brise trägt
Löwenzahnsamen


[Eintrag auf haiku.de]