02.04.2007

Pic Haiku Meister: Ueshima Onitsura

Onitsura would be far more famous today as a haiku writer contemporary with Bashō, were it not that he, unlike Bashō, had no group of disciples to carry on his teachings.
[wikipedia]

Eine hochinteressante Aussage, schließlich gilt Basho als der größte Haikudichter schlechthin und seine Koexistenz innerhalb der gleichen Generation lies wohl keinem anderen Meister Platz. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bislang auch noch nichts von ihm gehört habe. Die Haiku, die ich von ihm heute zum ersten mal) gelesen habe, sprechen allerdings für sich.

Haiku Auswahl von Onitsura
Kurze Biographie und sein Grabstein

Kommentare:

Z_rulez hat gesagt…

Interessant, ich hatte zwar den Namen schon mal gehört, aber noch keinen Haiku von ihm gefunden... werd ich aber nachholen....

Ich hab da auch einen Knaller ... "Ryouta" heisst der Mensch:
Unter anderem von ihm:

They spoke no words.
The visitor, the host,
And the white chrysanthemum.

oder auch

Asakaze-ya Tada hitosuji-ni Age-hibari
O the morning breeze,
In a straight line, rose a skylark.

dan hat gesagt…

lol, da könnte man nen guten eastern drehen:

"The visitor, the host and the white chrysanthenum"

sozusagen "the good, the bad and the ugly" in der asiatischen fassung