24.10.2008

Neuerungen bei EJB 3.1

Auf theserverside.com gabs über das ganze Jahr verteilt Artikel zur noch nicht finalen Spec zur Version 3.1 von EJB (siehe Ende des Artikels). Nachdem die 3.0 ja ein gigantischer Schritt weg von den verkrusteten, komplexen und starren 2.xer EJBs war, nun einige Neuerungen. Darunter fallen:

Optionale Interfaces: Beans brauchen keinerlei Interfaces mehr. Das wird uns sicher in keine sinnige Richtung führen. Business Interfaces sind auch in der Post-2.x-Zeit unabdingbar.
Singleton Beans: Implementierung des GoF-Singleton-"Patterns" für die EJB-Welt.
Neuen Timer/Scheduling Features: Das schaut auf den ersten Blick sehr gut aus!
Einfacheres Packaging: Interessante Vereinfachung für sehr kleine Projekte
Asynchrone Session Beans: Das ist mal eine kleine Sensation. MDBs ohne JMS!
EJB Lite: EJB ohne Remote, MDBs etc. EJB Lightweight.
WebBeans: EJBs nahtlos hinter JSF hängen.
Standardisierte Globale JNDI Namen: Kann nur gut sein.
Embeddable EJB Container für JSE: Statt Spring? Oder für kleine Tests

Alles in allem ein gewaltiger Sprung für einen Minorsprung, mal gespannt wann die Spec final ist.

Hier die Artikel: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...über das ganze Jahr verteilt Artikel zur noch nicht finalen Spec zur Version 3.1...

Ich habe noch nichts von dem System namens "Spec" gehört? Wie bekomme ich darauf Zugriff?

Jan F.

dan hat gesagt…

ok, eben hab ich kurz lauthals gelacht :) so spät noch blogs lesen!