08.03.2010

Kopierschutzblamage

Da hat sich wer blamiert

Kommentare:

Catwalk hat gesagt…

"Am Sonntag, dem 7. März 2010 konnten zahlreiche Käufer die PC-Version von Assassin's Creed 2 rund sechseinhalb Stunden lang nicht registrieren und somit nicht spielen."

... Oh mein Gott !

Die Leut sollten mal wieder Mensch ärger dich nicht oder Poker spielen... oder unterschätz ich grad die Tragweite?

Yashima hat gesagt…

wir haben da auch schon gut drüber gelacht zu hause :)

kopierschutz ist und bleibt ein wichtiges thema in einer immer wichtigeren branche und ubisoft hat sich da richtig toll langgelegt ...

irgendwie erinnert mich das an spore ...

dan hat gesagt…

@z: Ubisoft hat einen neuen Kopierschutz eingesetzt, der schon vor Start massiv in der Kritik war, da man als Spieler permanent online sein muss, da eine ständige Überprüfung der Echtheit des Spiels bei Servern von Ubisoft stattfindet.
Ubisoft hat die Lösung verteidigt und sich jetzt blamiert, da sie es nicht mal hinbekommen haben, für die Verfügbarkeit der Server zu sorgen.
Die Kopierschutzdebatte hat einer sehr lange Vorgeschichte, aber das war einer der unterhaltsamen (spiele kein AC2 ;)) Höhepunkte.

dan hat gesagt…

@yashima: spore hatte doch damals den übelsten Kopierschutz und war das meistkopierte Spiel des Jahres iirc :)

Catwalk hat gesagt…

Doppel - lol für
"da man als Spieler permanent online sein muss"

dan hat gesagt…

Uhm, helf mir auf die Sprünge?